Grapos

Beim Postmix-Spezialisten Grapos gibt es in der Bio-Range neben verschiedenen Limonaden auch eine nachhaltige Cola.

 

Cola ist nach wie vor eines der beliebtesten alkoholfreien Getränke. Beim österreichischen Postmix-Spezialisten Grapos kommt der Getränke-Klassiker in 100 Prozent zertifizierter Bio-Qualität direkt aus dem Zapfhahn prickelnd und eisgekühlt ins Glas. Die Bio-Cola ist Teil der Grapos-Bio-Limo Linie, die außerdem noch mit den Geschmacksrichtungen Bio-Zitrone, Bio-Orange, Bio-Kräuter und Bio-Holunder punktet. Somit verbindet Grapos Bio-Qualität, umweltfreundliche Systeme und exzellente Getränkequalität. Das Unternehmen bietet damit eine nachhaltige Alternative zu konventionellen Flaschen-Limos.

 

Umweltfreundliche Verpackung

Die Grapos Bio-Cola wird wie alle Grapos-Getränke als Postmix-Sirup in umweltfreundlichen sowie handlichen Bag-in-Boxen geliefert und erst in der Schanklage frisch mit Wasser und CO2 versetzt. Die Bag-in-Boxen sind bei der Lagerung sehr platzsparend. Da die Sirupe durch ein Vakuumsystem frisch bleiben, benötigen sie kein Kühlhaus. Das spart Energie. Nach Gebrauch sind die Bag-in-Boxen zu 100 Prozent recyclebar.

 

Gewohnte Spritzigkeit

Durch den „Perfect Bubbles“ Postmixhahn, ein Patent der hauseigenen Marke Schankomat, sind alle Limonaden im Offenausschank mindestens so spritzig wie die aus der Portionsflasche – und die feinen Perlen bleiben auch länger im Glas.

Alle Grapos-Getränke weisen durch modernste Produktionsmethoden und Abfüllanlagen einen um 90 Prozent kleineren ökologischen Fußabdruck als vergleichbare Flaschengetränke auf.

 

www.grapos.com